29. Sparkassen-Cup beim TC Rot-Weiß Salzkotten

Eine Bühne für den Nachwuchs

Mehr als 120 Teilnehmner werden vom 21. bis 25. August am Start sein

Die Vorfreude ist groß: Beim 29. Sparkassen-Cup des TC Rot-Weiß Salzkotten für den regionalen Tennisnachwuchs steht vom 21. bis zum 25. August das Spiel der Talente mit dem gelben Filzball im Fokus von (von links) Michael Hachmeyer (Sponsor Sparkasse Paderborn-Detmold, Filiale Salzkotten), Oberschiedsrichterin Marion Renneke, Turnierleiter Nazar Szpak, Fabian Streit (2. Vorsitzender), Elisabeth Keuper (stellvertretende Bürgermeisterin) und Reinhard Boertz (Kassenwart).

Die Vorfreude ist groß: Beim 29. Sparkassen-Cup des TC Rot-Weiß Salzkotten für den regionalen Tennisnachwuchs steht vom 21. bis zum 25. August das Spiel der Talente mit dem gelben Filzball im Fokus von (von links) Michael Hachmeyer (Sponsor Sparkasse Paderborn-Detmold, Filiale Salzkotten), Oberschiedsrichterin Marion Renneke, Turnierleiter Nazar Szpak, Fabian Streit (2. Vorsitzender), Elisabeth Keuper (stellvertretende Bürgermeisterin) und Reinhard Boertz (Kassenwart). Foto: Agentur Klick

Salzkotten (AK). Der 29. Sparkassen-Cup vom 21. bis 25. August beim TC Rot-Weiß Salzkotten steuert auf ein ansprechendes Meldeergebnis zu. »Wir hatten eine Woche vor dem Meldeschluss bereits 100 Nennungen«, sagte Turnierleiter Nazar Szpak beim Mediengespräch im RW-Clubhaus, »wir erwarten wieder mehr als 120 Teilnehmer.«

Das überregionale Ranglistenturnier mit Einzelkonkurrenzen (inklusive Nebenrunde) für den Tennisnachwuchs der Altersklassen U 8 bis U 18 bildet erneut den Abschluss des OWL-Sparkassen-Junior-Cups mit weiteren Turnieren in Geseke und Lippstadt. 2018 waren bei der Veranstaltung in Salzkotten insgesamt 124 Talente am Start.

Während die höheren Altersklassen ihre Meldung bis zum kommenden Sonntag (18. August), 11 Uhr, abgeben müssen, können sich die Jüngsten der Alterklasse U 8 (Kleinfeld) noch bis einschließlich Freitag, 23. August, anmelden. Nennungen sind online möglich auf der Turnierplattform Mybigpoint (https://mybigpoint.tennis.de) oder direkt beim Turnierleiter (Mobil: 0157/36106284. E-Mail: nazarijo@gmail.com).

Das Nenngeld beträgt 21 Euro (Knax- und Sparkassen-Club-Mitglieder 19 Euro). Die Auslosung erfolgt am 18. August, 12 Uhr, im RW-Clubhaus an der Hederborn­straße.

Laut Spielplan beginnen die Matches an allen Turniertagen von 9 Uhr an. Konkrete Spieltermine sind von Montag, 19. August, an auf Mybigpoint einzusehen. Die Sieger der Altersklassen U 9 und U 10 (Spieltage Mittwoch und Donnerstag) stehen am frühen Donnerstagabend, 22. August, fest. Die Ehrung der Sieger in den übrigen Altersklassen (U 12 bis U 18 Spieltage Freitag bis Sonntag, U 8 Beginn Sonntag, 12 Uhr) ist am Sonntag, 25. August, gegen 17 Uhr vorgesehen.

»Wir freuen uns, über die tolle Jugendarbeit im TC Rot-Weiß und darüber, dass es mit dem Turnier seit vielen Jahren gelingt, über die Grenzen der Stadt hinaus Gemeinschaft zu pflegen«, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Keuper über den Sparkassen-Cup, für den Bürgermeister Ulrich Berger erneut die Schirmherrschaft übernommen hat.

Als Vertreter des Sponsors ergänzte Michael Hachmeyer, Salzkottener Filialleiter der Sparkasse Paderborn-Detmold: »Die Jugend in den Vereinen und ihre Förderung sind das Wichtigste in den Vereinen.«

Laut Turnierleiter Szpak zeichnet sich – wie in den Jahren zuvor – eine sehr gute Beteiligung im Bereich der männlichen Jugend ab. Turnierfelder der Juniorinnen hinken vergleichsweise erneut etwas hinterher. »Wir erwarten gute sportliche Leistungen im Turnierverlauf und sind guter Dinge, dass wir dieses Mal keine Felder zusammenlegen müssen, sondern alle Konkurrenzen separat ausspielen werden«, gibt sich Szpak zuversichtlich.