Grün-Weiß-Herren 40 vorzeitig am Ziel

Paderborn (AK). Die Tennisherren 40 des TC GW Paderborn grüßen als Westfalenligist. Das Team erreichte mit der Meisterschaft in der Verbandsliga das selbst gesteckte Ziel. Von der Überlegenheit des TC Grün-Weiß zeugt nicht nur die Tatsache, dass Platz eins bereits einen Spieltag vor dem Saisonende (29. Juni, Auswärtspartie in Hamm) feststeht. Auch das bis dahin erspielte Verhältnis der Matchpunkte (41:4) spricht eine klare Sprache. Die bisherigen Resultate des Aufsteigerteams: 9:0 über den TC Eintracht Dortmund und TC Schwelm, 8:1 über die DJK Mastbruch und den TC Hiltrup sowie 7:2 über den TC Buer. Der Verbandsligameister spielt mit (von links) Karsten Beineke, Patrick Kalks, Mathias Walter, Richard Sproston, Markus Meixner, Henrik Höschen, Jörg Ammenwerth und Björn Berg. Foto: TC GW Paderborn