SC Blau-Weiß Ostenland

Petra Schmitz neu an der Spitze

Jörg Bade und Jörg Schulte haben Vorstandstätigkeit in der Tennisabteilung beendet. Ausrichter der Delbrücker Stadtmeisterschaften

Die neuen und alten Vorstandsmitglieder, von links: Kathrin Hein, Franz Greitens, Petra Schmitz, Jörg Schulte, Brigitte Dresmann, Jörg Bade und Lisa Pohlmeyer.

Die neuen und alten Vorstandsmitglieder, von links: Kathrin Hein, Franz Greitens, Petra Schmitz, Jörg Schulte, Brigitte Dresmann, Jörg Bade und Lisa Pohlmeyer.

Ostenland. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des SC Blau-Weiß Ostenland standen verschiedene personelle Veränderungen. Nach neun gemeinsamen Jahren als Team an der Spitze der Abteilung beendeten Jörg Schulte als 2. Vorsitzender und Jörg Bade als 1. Vorsitzender ihre Vorstandstätigkeit. Außerdem stellten sich Brigitte Dresmann (nach 15 Jahren Tätigkeit als Schriftführerin) und Lisa Pohlmeier als Beisitzerin nicht erneut zur Wahl.

Besonders erwähnenswert ist die Wiederwahl von Karl-Heinz Rasche zum 2. Sportwart. Er gehört dem Abteilungsvorstand nun bereits seit 43 Jahren an.

In seinem Rückblick freute sich der scheidende Vorsitzende besonders über die positive Mitgliederentwicklung in den zurückliegenden Jahren sowie die hervorragende Jugendarbeit und rege Trainingsbeteiligung der Kinder.

Zukünftig wird die Tennisabteilung von Petra Schmitz als 1. Vorsitzende geleitet. Unterstützt wird sie von Franz Greitens als 2. Vorsitzenden. Kathrin Hein komplettiert das neue Vorstandsteam. Sie übernimmt das Amt der Schriftführerin und wird zudem als Beisitzerin das Jugendteam unterstützen. Gut aufgestellt freut sich der neue Vorstand auf die Durchführung der Tennis-Stadtmeisterschaften der Stadt Delbrück mit den Endspielen am 12. und 13. September.