TuS Sennelager zur Tennis-Mannschaft des Jahres gekürt

Sennelager (AK). Die Tennisherren des TuS Sennelager sind »Mannschaft des Jahres 2018« im Westfälischen Tennisverband (WTV). Die Ehrung erfolgte auf dem WTV-Verbandstag am in der Stadthalle Kamen. Das erste Mal überhaupt, dass der seit 1992 durch den WTV verliehene Titel an ein Team aus dem Kreis Paderborn geht. Für den Meister der 2. Bundesliga Nord nahmen Teammanager Marc Renner (rechts) und Trainer Marius Kur die besondere Auszeichnung entgegen. »Wir freuen uns über das Votum zur Mannschaft des Jahres«, kommentierte Renner die Zeremonie, »es ist die Bestätigung für unsere gute Arbeit in den vergangenen Jahren.« Der TuS Sennelager überzeugte bei der Wahl durch seinen sensationellen Aufstieg in die 1. Bundesliga sowohl das Verbandspräsidium als auch den Sportausschuss und die WTV-Mitglieder (knapp 130.000 in etwa 800 Vereinen). Die hatten bei der Wahl zu jeweils drei Teilen gleichberechtigte Stimmen. Bereits bei der Sportlerehrung der Stadt Paderborn im Januar bedachte Bürgermeister Michael Dreier den TuS Sennelager mit lobenden Worten. Der TuS ist im kommenden Sommer der Verein den meisten (fünf) gemeldeten Herrenteams im WTV. Die Ehrung in Kamen nahm Lutz Rethfeld vor. Der WTV-Vizepräsident überreichte Marc Renner und Marius Kur eine Urkunde, einen Pokal und eine repräsentatives Banner.